Lade Inhalt...

Bronjas Erbe

Roman

2013 420 Seiten

Zusammenfassung

Komm mit mir, hat er gesagt. Das ist mein größter Wunsch.
Ewa kann sich nicht erinnern, dass ihr Vater jemals Wünsche geäußert hätte. Immer war er es, der Wünsche erfüllte, ihre, die der Mutter und ihrer Schwestern. All die Jahre.

Was macht Menschen zu Polen und zu Deutschen? Diese Frage hat sich Janek, der in den 1930er Jahren in einem kleinen an der Weichsel gelegenen Ort aufwächst, nie gestellt. Bis die deutsche Wehrmacht Polen überfällt und er auf einmal Johannes heißt. Aber das ist noch nicht alles: Mitten durch die eigene Familie geht der Riss, als Janeks Mutter ihn und den Vater verlässt, um einem Deutschen zu folgen.
Sechzig Jahre später sind die Wunden noch nicht verheilt. Mit seiner erwachsenen Tochter macht Janek sich auf die Reise zurück in die Kindheit, auf der Suche nach dem Ort, der nur in seiner Erinnerung zu existieren scheint …

„Bronjas Erbe ist ein gut komponierter Roman, der ein Zeitalter transparent macht und eine anrührende Vater-Tochter-Beziehung entfaltet.“ Focus

Jetzt als eBook: „Bronjas Erbe“ von Beate Rygiert. dotbooks – der eBook-Verlag.

Details

Seiten
420
Erscheinungsform
überarbeitete Neuausgabe
Jahr
2013
ISBN (eBook)
9783955202217
Dateigröße
1.8 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v230582
Schlagworte
Schicksalsroman Familiensaga Frauenroman Roadtrip Claire Winter George Sand und die Sprache der Liebe 2. Weltkrieg Polen Neuerscheinung eBook

Autor

Zurück

Titel: Bronjas Erbe