Lade Inhalt...

DIE MEROWINGER - Fünfter Roman: Chlodwigs Vermächtnis

2014 175 Seiten

Zusammenfassung

„Je mehr Verbrechen du begingst, desto weniger hattest du den Tod verdient.“ – „Und was hatte ich verdient, deiner Meinung nach?“ – „Die Angst vor dem Tod.“

Gallien zu Beginn des sechsten Jahrhunderts. Nach dem Ende der römischen Herrschaft ist das Land fest in den Händen der Germanen: Im Süden herrschen die Burgunden, im Südwesten die Westgoten – doch der mächtigste König ist ein Franke: Chlodwig, der sich mit seinem Volk zum Christentum bekannt hat. Siegreich zieht er von Schlacht zu Schlacht, bis die vielen Kriege ihren Tribut fordern und an seiner Lebenskraft zehren. Vier Söhne stehen bereit, um Chlodwigs Erbe anzutreten. Aber in der Familie der Merowinger war noch nie jemand bereit, die Macht zu teilen …

Die fesselnde Familiensaga über eine der mächtigsten Familien des frühen Mittelalters, die mit Blut und Schwert Geschichte schrieb: die Merowinger.

Jetzt als eBook: „DIE MEROWINGER: Chlodwigs Vermächtnis“ von Autor. dotbooks – der eBook-Verlag.

Details

Seiten
175
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2014
ISBN (eBook)
9783955205300
Dateigröße
1.1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v266892
Schlagworte
Antike Mittelalter Rom Gallien Merowinger Franken Rebellion Intrigen Gewalt Kampf Historie historischer Roman fünftes Jahrhundert sechstes Jahrhundert

Autor

Zurück

Titel: DIE MEROWINGER - Fünfter Roman: Chlodwigs Vermächtnis