Lade Inhalt...

Das Netz

Roman

2014 541 Seiten

Zusammenfassung

„Was ist, ich soll Angst vor dem Tod haben?“, fragte Gabriel. Er lachte rau. Der Klang seiner Stimme kam ihm selbst fremd vor, aber die Worte brachen aus ihm heraus, ohne dass er sie aufhalten konnte. „Sie sind ein Narr. Sie können mich töten, wenn Sie es wollen. Aber Sie können mich nicht dazu bringen, Ihr Spiel nach Ihren Regeln weiterzuspielen.“

Berlin im Jahr 2033: Gabriel Richter ist Bibliothekar – und arbeitet gelegentlich als Drogenkurier im „Netz“, einem intelligenten, digitalen Raum, in dem die Grenze zwischen Realität und Cyberspace verschwimmt. Als ihm eines Tages die Netzpolizei auf die Schliche kommt, muss Gabriel fliehen. Eine gefährliche Reise durch das Netz beginnt, auf der ihm unvorstellbare Gefahren begegnen und an deren Ende er auf eine schreckliche Wahrheit stößt …

Wird die Welt längst nicht mehr von den Menschen beherrscht? Ein visionärer Roman, realistisch und fantastisch zugleich!

Jetzt als eBook: „Das Netz“ von Wolfgang Hohlbein. dotbooks – der eBook-Verlag

Details

Seiten
541
Erscheinungsform
Neuausgabe
Jahr
2014
ISBN (eBook)
9783955205485
Dateigröße
2.4 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v268595
Schlagworte
Sci-Fi Science-Fiction Fantasy Cyberspace Internet Matrix Spannung Action

Autor

Zurück

Titel: Das Netz