Lade Inhalt...

DIE MEROWINGER - Zehnter Roman: Die Liebenden von Rouen

2014 188 Seiten

Zusammenfassung

Die Frau schob eine hellblonde Strähne zurück, die ihr über die Augen gefallen war. „Du bist schon da, mein Prinz!“ – „Brunichilde!“ Einen Augenblick lang sah er sie fassungslos an. Dann umarmte er sie stürmisch. „Endlich! Dieser Winter war eine Ewigkeit. Ich glaubte manchmal, dass ich schon tot sei. Verzeih mir, ich konnte nicht früher kommen! Was haben sie dir angetan?“

Das Frankenreich im Jahre 575. Zwei heimtückische Morde haben einen Keil zwischen die beiden mächtigen Zweige der Merowinger getrieben: Brunichilde, Königin Austrasiens, trauert um ihre Schwester und ihren Ehemann. Beide sind Opfer des skrupellosen neustrischen Königspaars Chilperich und Fredegunde. Auch Brunichilde fällt in ihre Hände. In der Gefangenschaft bekommt sie Hilfe von unerwarteter Seite – doch kann sie Merovech trauen, dem Sohn ihrer Todfeinde?

Die fesselnde Familiensaga über eine der mächtigsten Familien des frühen Mittelalters, die mit Blut und Schwert Geschichte schrieb: die Merowinger.

Jetzt als eBook: „DIE MEROWINGER – Zehnter Roman: Die Liebenden von Rouen“ von Robert Gordian.

Details

Seiten
188
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2014
ISBN (eBook)
9783955205904
Dateigröße
1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v271751
Schlagworte
merowinger liebenden rouen zehnter roman

Autor

Zurück

Titel: DIE MEROWINGER - Zehnter Roman: Die Liebenden von Rouen