Lade Inhalt...

Die Erbin der Gaukler

Roman

2015 437 Seiten

Zusammenfassung

Zwei Frauen, die inmitten von Krieg und Chaos über sich hinauswachsen: „Die Erbin der Gaukler“ von Kari Köster-Lösche jetzt als eBook bei dotbooks.

Florenz, 1360. Unterschiedlicher könnten Weggefährtinnen nicht sein: Die stolze Bremerin Alheyd hat hohe Ziele – gemeinsam mit ihrem Mann will sie den erfolgreichsten Tuchhandel Nordeuropas aufbauen. Mechtild hingegen, eine einfache Frau aus dem Volk, will für ihr Seelenheil beten und begibt sich beherzt auf Pilgerfahrt. Als jedoch das Schiff, das sie zurück in die Heimat bringen soll, sinkt, sind die zwei Frauen aufeinander angewiesen; allein wäre jeder von ihnen der Tod gewiss. In dem vom Krieg und der Pest zerstörten Land finden Alheyd und Mechthild Schutz bei umherreisenden Gauklern. Doch kaum wägen sie sich in Sicherheit, schlägt das Schicksal wieder zu. In Mechtild wächst ein Verdacht: Bringen Alheyds Geschäfte in Florenz sie dauerhaft in Gefahr?

Ein Roman – schillernd und prall wie ein prachtvolles Historiengemälde!

Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Die Erbin der Gaukler“ von Kari Köster-Lösche. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Details

Seiten
437
Erscheinungsform
Neuausgabe
Jahr
2015
ISBN (eBook)
9783958243224
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v307673
Schlagworte
historischer Roman Pest 14. Jahrhundert Florenz Mittelalter Italien Sabine Ebert Rebecca Gablé Ulf Schiewe eBooks

Autor

Zurück

Titel: Die Erbin der Gaukler