Lade Inhalt...

Die Töchter Venedigs - Band 1: Stadt der tausend Augen

Historischer Roman

2021 0 Seiten

Zusammenfassung

Eine Reise in die Stadt der Kanäle und Wunder: »Die Töchter Venedigs: Stadt der tausend Augen« von Ingeborg Bayer jetzt als eBook bei dotbooks.

Venedig, die prachtvolle Serenissima, im 17. Jahrhundert. Umgeben von ihren geliebten Büchern und dem Duft exotischer Gewürze wächst Crestina Zibatti im Palazzo ihres Vaters auf, einem der reichsten Patrizier der Stadt. Die willensstarke junge Frau hat nur einen Wunsch: All die Orte zu erkunden, von denen sie gelesen hat. Doch ihr Schicksal scheint ein anderes zu sein – um die Handelsbeziehungen der Familie zu festigen, soll Crestina den Sohn einer Nürnberger Kaufmannsfamilie heiraten. Und noch dazu mehren sich die Gerüchte, dass es verborgen in der Bibliothek der Zibattis verbotene Bücher gibt, deren Besitz von der Inquisiton hart bestraft wird. Crestina muss eine schicksalshafte Entscheidung treffen, die ihr Leben für immer verändern wird …

»Ein engagiertes Buch, das mehr bietet als ein einfacher Unterhaltungsroman – und die Menschen im Schatten der Geschichte sichtbar macht!« Süddeutsche Zeitung

Jetzt als eBook kaufen und genießen: Der fesselnde historische Roman »Stadt der tausend Augen« von Ingeborg Bayer – der Auftakt zur Trilogie »Die Töchter Venedigs«. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Details

Seiten
0
Erscheinungsform
Neuausgabe
Jahr
2021
ISBN (eBook)
9783966555814
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2021 (August)
Schlagworte
Historischer Roman Hilary Mantel Tanja Kinkel Historienroman Venedig Nürnberg Italien 17. Jahrhundert Neuerscheinungen eBooks

Autor

Zurück

Titel: Die Töchter Venedigs - Band 1: Stadt der tausend Augen