Lade Inhalt...

Die Witwe: Odo und Lupus, Kommissare Karls des Großen - Vierter Roman

2013 227 Seiten

Zusammenfassung

„Von Anfang an waren wir am Ort des Geschehens, und doch konnten wir das Schreckliche nicht aufhalten. Schlimmer noch: Unser Erscheinen hat alles erst richtig in Gang gesetzt …“

Thüringen im späten 8. Jahrhundert. Im entlegenen Zipfel des Frankenreiches regiert noch das archaische Gesetz der Blutrache. Streitfälle werden durch Gottesgerichte entschieden, oft grausam und zugunsten der Stärkeren. Odo und Lupus sollen hier die neue, humane Rechtsordnung Karls des Großen durchsetzen – und bringen sich in Lebensgefahr, als sie in eine mörderische Fehde zwischen zwei Adelsfamilien verwickelt werden …

„Kriminalgeschichten aus der Zeit Karls des Großen versprechen ein ganz besonderes Vergnügen. Denn bei diesen Streitfällen wird nicht nur ein Rechtsbruch geschildert, sondern der Leser erfährt auch eine Menge über die Sitten und Unsitten jener Zeit. Und Robert Gordian erzählt mit Bravour.“ Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln

Jetzt als eBook: „Die Witwe“ von Robert Gordian. dotbooks – der eBook-Verlag.

Details

Seiten
227
Erscheinungsform
Neuausgabe
Jahr
2013
ISBN (eBook)
9783955202576
Dateigröße
2.1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v212939
Schlagworte
Historischer Roman Facts & Fiction Odo und Lupus Kommissare Karls des Großen Robert Gordian historisch Thüringen 8. Jahrhundert Blutrache Karl der Große Fehde Adelsfamilien Kriminalgeschichte Schrecken

Autor

Zurück

Titel: Die Witwe: Odo und Lupus, Kommissare Karls des Großen - Vierter Roman