Lade Inhalt...

Saxnot stirbt nie: Odo und Lupus, Kommissare Karls des Großen - Zweiter Roman

2013 245 Seiten

Zusammenfassung

„Wann immer ich auf eine Spur des Verschwundenen stoßen sollte, ich würde ihr folgen, und sei es bis in die Hölle. Doch so weit brauchte ich gar nicht vorzudringen. Es genügte, dass ich bis in die Vorhölle kam – und dies war eine Grafschaft zwischen Weser und Aller …“

Sachsen im späten 8. Jahrhundert. Auf der Suche nach einem verschwundenen Missionar müssen Odo und Lupus in jenes gefährliche Land reisen, das erst vor kurzem von ihrem Dienstherrn erobert wurde, dem Frankenkönig Karl. Zunächst bekommen es die beiden wackeren Männer in einer Herberge mit einer Gruppe von Gauklern zu tun, bei denen es sich möglicherweise um Diebe handelt – doch schon bald fordern zwei dreiste Morde ihren Spürsinn heraus. Odo und Lupus ahnen noch nicht, dass sie es mit einem besonders gefährlichen Schurken zu tun haben – einem, der von hohem Ansehen ist und skrupellos jede Situation zu seinen Gunsten wendet …

„Da Odo und Lupus ihr Handwerk mit einer gehörigen Portion Zynismus versüßen, macht es auch dem zeitgenössischen Leser umso mehr Spaß, dem Treiben der zwei zuzuschauen.“ Stadtmagazin Heilbronn/Ludwigsburg

Jetzt als eBook: „Saxnot stirbt nie“ von Robert Gordian. dotbooks – der eBook-Verlag.

Details

Seiten
245
Erscheinungsform
Neuausgabe
Jahr
2013
ISBN (eBook)
9783955202552
Dateigröße
2.1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v212940
Schlagworte
Historischer Roman Facts & Fiction Saxnot stirbt nie Odo und Lupus Kommissare Karls des Große Robert Gordian historisch Sachsen 8. Jahrhundert Mord Ermittlungen Spannung Nervenkitzel Mittelalter

Autor

Zurück

Titel: Saxnot stirbt nie: Odo und Lupus, Kommissare Karls des Großen - Zweiter Roman