Lade Inhalt...

Das Puppenzimmer

Roman

2016 431 Seiten

Zusammenfassung

„Seine Stimme war leise und samtig, ein bisschen melancholisch. Bei den dunkel umrandeten Augen war auch kaum etwas anderes möglich. ‚Meine Schwester und ich sind auf der Suche nach einem Mädchen … Einem ganz besonderen Mädchen.‘“

London im Jahr 1908. Drei Wege führen aus dem Waisenhaus: der Tod, das Arbeitshaus oder eine Adoption. Als die junge Florence in den Haushalt der Familie Molyneux aufgenommen wird, kann sie eigentlich aufatmen – doch sie erkennt schnell, dass etwas auf dem prachtvollen Landsitz Hollyhock ganz und gar nicht stimmt. Warum darf außer ihr niemand das Zimmer voller alter Puppen betreten? Wieso kann sie dort manchmal Kinderlachen hören und manchmal ein Weinen? Und welches düstere Geheimnis bergen der gutaussehende Rufus Molyneux und seine eiskalte Schwester? Florence ahnt noch nicht, wie gefährlich Neugier sein kann – und dass nicht nur ihr Leben auf dem Spiel steht ...

Ein Fantasy-Lesevergnügen: unheimlich, schaurig-schön und immer wieder anders als erwartet!

Jetzt als eBook: „Das Puppenzimmer“ von Maja Ilisch. dotbooks – der eBook-Verlag.

Details

Seiten
431
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2016
ISBN (eBook)
9783955203801
Dateigröße
1.9 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v229750
Schlagworte
Fantasy Mystery Horror Historische Fantasy Fantasyromane Übersinnliche Liebesromane Gaslicht Feen Neuerscheinung eBooks

Autor

Zurück

Titel: Das Puppenzimmer