Lade Inhalt...

DIE MEROWINGER - Zweiter Roman: Schwerter der Barbaren

2014 190 Seiten

Zusammenfassung

Unter den ersten Angreifern war ein riesenhafter Kerl mit langen, wehenden Haaren, dessen Schwert den breitesten Raum in der Gasse schlug. Syagrius erkannte ihn sofort. „Chlodwig“, murmelte er. „Wer hätte gedacht, dass dieses dreckige junge Großmaul so kämpfen kann!“

Nordgallien im Jahre 486: Dem jungen Frankenkönig Chlodwig gelingt es, den Römern eine empfindliche Niederlage zuzufügen. Nun gehört das Reich Soissons zwischen Somme und Seine ihm und seinen Männern. Doch während seine Vettern brandschatzen und morden, hat Chlodwig andere Pläne. Er will die Bevölkerung für sich gewinnen und ein eigenes Reich begründen, das dem der Römer in nichts nachsteht. Für dieses Ziel ist er bereit, jedes Gesetz zu missachten und alles zu opfern …

Die fesselnde Familiensaga über eine der mächtigsten Familien des frühen Mittelalters, die mit Blut und Schwert Geschichte schrieb: die Merowinger.

Details

Seiten
190
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2014
ISBN (eBook)
9783955205126
Dateigröße
1.2 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v265600
Schlagworte
Antike Mittelalter Rom Gallien Merowinger Franken Rebellion Intrigen Gewalt Kampf Historie historischer Roman fünftes Jahrhundert sechstes Jahrhundert

Autor

Zurück

Titel: DIE MEROWINGER - Zweiter Roman: Schwerter der Barbaren