Lade Inhalt...

Sterben kann ich morgen noch

Roman

2014 192 Seiten

Zusammenfassung

„Zuerst will ich von dir wissen, ob ich mich auf dich verlassen kann. Du hast eines meiner Bücher gelesen, Mike. Also müsstest du doch begriffen haben, wie wichtig es mir ist, am Ende meines Lebens noch einmal etwas Sinnvolles zu tun. Nach dem Mist der letzten Jahre ist das das Einzige, das ich noch erleben möchte. Sterben kann ich morgen noch.“

Im Altenheim „Sunset Valley’s Senior Rest“ könnte Ruhe und Frieden herrschen – gäbe es da nicht Frank Logan: Der knurrige 70-jährige Schriftsteller gilt als Schrecken des Pflegepersonals. Nur zum schüchternen Michael fasst er Vertrauen und bittet ihn um Hilfe: Er will ein letztes Mal an den Schauplatz seines wichtigsten Romans zurückkehren. Bevor Michael recht weiß, wie ihm geschieht, packt ihn eine nie gekannte Abenteuerlust. Wenig später findet er sich in einem klapprigen Auto auf dem Highway wieder. Unterwegs lernen die ungleichen Reisegefährten eine schöne Anhalterin kennen. Michael ist sofort bis über beide Ohren in Sally verliebt. Noch weiß er nicht, dass sie gerade erst ihren Freund verlassen hat. Dass sie ihn um 20.000 Dollar erleichtert hat. Und dass ihr deswegen zwei zu allem entschlossene Killer auf den Fersen sind …

Humorvoll und melancholisch, abenteuerlich und berührend: Die Geschichte eines Mannes, der keine Zeit zu verlieren hat.

Jetzt als eBook: „Sterben kann ich morgen noch“ von Alfred Wallon. dotbooks – der eBook-Verlag.

Details

Seiten
192
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2014
ISBN (eBook)
9783955206352
Dateigröße
1.7 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v268550
Schlagworte
Roman Schicksal Tod Lebensaufgabe Hoffnung Amerika Indianer Freundschaft Abenteuer Roadtrip eBooks

Autor

Zurück

Titel: Sterben kann ich morgen noch