Lade Inhalt...

DIE MEROWINGER - Dreizehnter Roman: Die Treulosen

2014 252 Seiten

Zusammenfassung

„Schlagen wir sie, wo wir sie treffen können! Zwingen wir sie in die Knie!“, sagte Chrodechilde. „Die Bischöfe haben den Krieg eröffnet und schon die erste Schlacht ging ihnen verloren. Jetzt heißt es, die nächste zu gewinnen!“

Das Frankenreich gegen Ende des sechsten Jahrhunderts. Chrodechilde hatte nie die Wahl, ob sie in einem Kloster das Leben einer Nonne führen wollte: Sie muss sich den Befehlen ihrer Familie beugen. Dies will sie nicht länger hinnehmen. Chrodechilde begehrt auf. Sie will leben, lieben, ihre Geschicke selbst bestimmen. Ja, sie ist nur eine Frau – aber in ihren Adern fließt das Blut der Merowinger! Und die sind niemals bereit, anderen Gesetzen zu folgen als ihren eigenen.

Die fesselnde Familiensaga über eine der mächtigsten Familie der Spätantike, die mit Blut und Schwert Geschichte schrieb: die Merowinger.

Jetzt als eBook: „DIE MEROWINGER – Dreizehnter Roman: Die Treulosen“ von Robert Gordian.

Details

Seiten
252
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2014
ISBN (eBook)
9783955206208
Dateigröße
1.2 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v274004
Schlagworte
Antike Mittelalter Rom Gallien Merowinger Franken Rebellion Intrigen Gewalt Kampf Historie historischer Roman fünftes Jahrhundert sechstes Jahrhundert eBooks

Autor

Zurück

Titel: DIE MEROWINGER - Dreizehnter Roman: Die Treulosen