Lade Inhalt...

Der Dichter des Teufels: Ein Fall für Picaud 2

Roman

2014 329 Seiten

Zusammenfassung

Lügen, Gier und Verrat: Der fesselnde Roman »Der Dichter des Teufels« von M. T. Schurkus jetzt als eBook bei dotbooks.

Ein dunkler Wald, ein einsames Dorf – und ein tödliches Geheimnis … 1812 im Hunsrück: Nur für einen kurzen Moment verlässt sie die Kammer, doch als Marie zurückkehrt, ist die Wiege leer – ihr kleines Kind verschwunden. Schnell wird sie selbst zur Verdächten, denn von den dunklen Gestalten, die Marie gesehen hat, fehlt jede Spur. Allein der Gendarm Picaud scheint ihr zu glauben: Gerade erst in diese abgelegene Gegend versetzt, misstraut er der dörflichen Idylle zutiefst. Bald findet er heraus, dass in der Gegend immer wieder Menschen auf rätselhafte Weise verschwinden. Gemeinsam mit Marie versucht er, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Doch die Wurzeln des Bösen sind tief im Boden dieses Landes verwurzelt – und in der Seele seiner Bewohner …

Jetzt als eBook kaufen und genießen: Der historische Kriminalroman »Der Dichter des Teufels« von M. T. Schurkus. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Details

Seiten
329
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2014
ISBN (eBook)
9783955206659
Dateigröße
1.5 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v274870
Schlagworte
Historischer Krimi Spannungsroman Kriminalroman P. D. James Die Sünden unserer Väter Heidi Rehn Hunsrück 19. Jahrhundert Neuerscheinung eBooks

Autor

Zurück

Titel: Der Dichter des Teufels: Ein Fall für Picaud 2