Lade Inhalt...

Rosamunde - Königin der Langobarden - Roman 4: Die Tragödie von Ravenna

2015 125 Seiten

Zusammenfassung

Das dramatische Ende der Tetralogie „Rosamunde, Königin der Langobarden“ von Robert Gordian jetzt als eBook bei dotbooks: „Die Tragödie von Ravenna“

Wer alles riskiert, muss auf das Schlimmste gefasst sein. Und doch hegt Rosamunde, Königin der Langobarden, Hoffnung: Sie hat Rache genommen an ihrem Mann, der nun im Grabe liegt – jetzt wird es ihr gelingen, die Zügel der Macht selbst in die Hände zu nehmen. Um ein Auseinanderbrechen des Reiches zu verhindern, macht sie den Vetter des toten Königs zu ihrem Gemahl. Sieben Tage lang soll gefeiert werden. Aber schon nach dem fünften zeigt sich, dass Rosamundes Plan zum Scheitern verurteilt ist. Eine Frau, die regiert? Ein Frevel für die Fürsten der Langobarden! Und schneller, als sie es selbst in ihren dunkelsten Stunden für möglich gehalten hätte, steht Rosamunde mit dem Rücken zur Wand …

Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Die Tragödie von Ravenna“, vierter Roman der Tetralogie „Rosamunde – Königin der Langobarden“ von Robert Gordian. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Details

Seiten
125
Erscheinungsform
überarbeitete Neuausgabe
Jahr
2015
ISBN (eBook)
9783958240285
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v286015
Schlagworte
eBooks Historischer Roman Serie Spätantike Mittelalter Intrigen Liebe

Autor

Zurück

Titel: Rosamunde - Königin der Langobarden - Roman 4: Die Tragödie von Ravenna