Lade Inhalt...

Die erste Leiche vergisst man nicht

Polizisten erzählen

2015 215 Seiten

Zusammenfassung

Insider packen aus: „Die erste Leiche vergisst man nicht“, hrsg. v. Volker Uhl jetzt als eBook bei dotbooks.

Der Moment, der dein Leben für immer verändert …
Am Beginn einer polizeilichen Laufbahn werden junge Polizeibeamte mit vielen Fällen zum ersten Mal konfrontiert: Der erste Verkehrsunfall, der erste Überfall – und die erste Leiche. Das sind Erlebnisse, die einen Polizisten sein ganzes Leben lang begleiten. In diesem Buch schildern 23 Beamte schonungslos und eindringlich ihre ersten Einsätze und zeigen dabei die Arbeit der Kripo mit all ihren Höhen und Tiefen.

„Es ist ein wichtiges Buch, das den Blick auf den Menschen in der Uniform des Polizeibeamten richtet.“ Bundespräsident a. D. Horst Köhler

„Ein Manifest gegen den Verlust der Gefühle im Polizeiapparat.“
Stuttgarter Zeitung

„Tatort Seele“ – Nordbayrischer Kurier

Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Die erste Leiche vergisst man nicht“, hrsg. v. Volker Uhl. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Details

Seiten
215
Erscheinungsform
Neuausgabe
Jahr
2015
ISBN (eBook)
9783958243262
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2015 (August)
Schlagworte
eBooks Polizei Berichte Polizei-Poeten Einsätze Anthologie

Autor

Zurück

Titel: Die erste Leiche vergisst man nicht