Lade Inhalt...

Die Hexe von Tübingen - oder: Die Tochter des Hexenmeisters

Historischer Roman

2016 417 Seiten

Zusammenfassung

Ein verzweifelter Kampf gegen Aberglauben und Verrat: Der historische Roman »Die Hexe von Tübingen« von Andreas Liebert jetzt als eBook bei dotbooks.

Tübingen, 1562: Nachdem ihr Vater angeklagt wurde, mit dem Teufel im Bunde zu stehen, versucht die junge Anne alles, um ihn aus dem Kerker zu befreien. Doch gerade als sie die abergläubischen Tübinger von seiner Unschuld überzeugen konnte, wird die Leiche einer Dirne gefunden – getötet durch einen Hexenstab. Böse Zungen behaupten, das mörderische Werkzeug stamme aus Annes Besitz, und schon bald entbrennt eine erbitterte Jagd. Einzig Lukas, die rechte Hand des Obervogts, scheint auf Annes Seite zu stehen – doch seine Stellung verlangt von ihm, sie anzuklagen. Ist es ein tödlicher Fehler, ihm zu vertrauen, oder sind Hoffnung und Mut stärker als jedes Unheil?

Jetzt als eBook kaufen und genießen: Der fesselnde Historienroman »Die Hexe von Tübingen« von Andreas Liebert – auch bekannt unter dem Titel »Die Tochter des Hexenmeisters«. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Details

Seiten
417
Erscheinungsform
Neuausgabe
Jahr
2016
ISBN (eBook)
9783958246256
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v336422
Schlagworte
Historischer Roman Historischer Kriminalroman Historienroman Hexen-Roman Heidrun Hurst Andrea Schacht Iny Lorentz 16. Jahrhundert Neuerscheinung eBooks

Autor

Zurück

Titel: Die Hexe von Tübingen - oder: Die Tochter des Hexenmeisters