Lade Inhalt...

Der Zwillingsbruder

Roman

2016 240 Seiten

Zusammenfassung

Ein Schicksalsschlag, der tiefe Wunden hinterlässt: „Der Zwillingsbruder“ von Barbara Noack jetzt als eBook bei dotbooks.

Sie sind unzertrennlich – bis zu jenem Tag im Sommer 1943. Als eine Bombe das Leben der Bewohner eines Hamburger Wohnhauses auslöscht, verliert die zehnjährige Dagmar ihren geliebten Zwillingsbruder. Sie und die ältere Else sind die einzigen Überlebenden und fliehen gemeinsam nach Bayern zu Verwandten. Doch Dagmar kann den Verlust ihres Bruders nicht ertragen und verliert sich zunehmend in einer Traumwelt. Nur dem französischen Zwangsarbeiter Laurent gelingt es, für kurze Momente zu ihr durchzudringen. Und so beginnt eine zarte Freundschaft, die Dagmars Leben verändern wird …

„Über vier Jahrzehnte deutscher Kriegs- und Nachkriegszeit umspannt der Roman von Barbara Noack. Er zeigt die Stärke der Autorin, ohne Pathos den Schrecken im Alltag zu schildern, Menschen zu zeichnen in ihren Schwächen und in ihrem Mut, in ihrer Selbstsucht und Hilfsbereitschaft, das Komische in unmittelbarer Nachbarschaft des Grauenhaften zu sehen.“ Welt am Sonntag

Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Der Zwillingsbruder“ von Barbara Noack. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Details

Seiten
240
Erscheinungsform
Neuausgabe
Jahr
2016
ISBN (eBook)
9783958245129
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v342210
Schlagworte
Frauenunterhaltung Frauensaga Familiensaga Liebesroman Bestseller-Autorin Romanze Zweiter Weltkrieg 20. Jahrhundert Bayern ebooks

Autor

Zurück

Titel: Der Zwillingsbruder