Lade Inhalt...

Bilder des Bösen

Privatdetektiv Lischka und Pawalet ermitteln im alten Wien der Jahrhundertwende | Der zweite Fall

©2017 430 Seiten

Zusammenfassung

Die dunklen Abgründe von Wien … Der fesselnde historische Kriminalroman »Bilder des Bösen« von Britta Hasler jetzt als eBook bei dotbooks.

Schatten und Glanz im Wien der Jahrhundertwende, 1906: Rot gelocktes Haar, ein schlanker Körper – das Mädchen, welches die Privatdetektive Lischka und Pawalet eben noch auf einer Fotografie gesehen haben, liegt nun tot vor ihnen. Es ist bereits das siebte Opfer einer brutalen Mordserie, verstümmelt durch die Hand eines Täters, der es auf Prostituierte abgesehen hat. Die Polizei bittet die beiden Männer um Mithilfe – doch als Pawalet beobachtet wird, wie er von einem weiteren Tatort verschwindet, wird er plötzlich zum Hauptverdächtigen. Mit Lischkas Unterstützung ermittelt er im Untergrund weiter und stößt dabei auf einen florierenden Schwarzmarkthandel mit brisanten Fotografien, der ihn bis in die höchsten Kreise Wiens führt – und zu einem Geheimnis, das die Grausamkeit der Morde bei Weitem übertrifft …

Jetzt als eBook kaufen und genießen: »Bilder des Bösen« entführt in das ebenso abgründige wie faszinierende Wien um die Jahrhundertwende – der zweite mitreißende historische Kriminalroman von Bestsellerautorin Britta Hasler um das ungewöhnliche Ermittlerduo Lischka und Pawalet. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Details

Seiten
430
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783958249912
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2017 (August)
Schlagworte
Historischer Kriminalroman Babylon Berlin Wien-Roman Stadt der Mörder Heidi Rehn Susanne Goga Frank Goldammer Neuerscheinung eBooks
Zurück

Titel: Bilder des Bösen