Lade Inhalt...

Sohn der Steppe: Die Steppenwind-Saga - Erster Roman

2017 536 Seiten

Zusammenfassung

Vom Opferlamm zum Kriegsherrn: „Sohn der Steppe“, der erste Roman der Steppenwind-Saga von Wolfgang Jaedtke, jetzt als eBook bei dotbooks.

Ein kalter Wind fegt im siebten Jahrhundert vor Christus über die Steppen des Ostens ... Das Schicksal des Waisenjungen scheint besiegelt: Auf Geheiß einer Priesterin soll er als Menschenopfer ertränkt werden. Im letzten Moment kann der Knabe sich retten – und fällt in die Hände der Skythen. Die gefürchteten Reiternomaden sind nicht für ihre Gnade bekannt, doch sie geben ihm einen Namen und eine neue Bestimmung: Artan steigt vom Sklaven zum geachteten Krieger auf. Als die Skythen beginnen, die sesshaften Stämme seiner alten Heimat anzugreifen, weiß Artan, dass seine Stunde gekommen ist. Aber wird die Rache für das, was ihm angetan wurde, ihm Frieden schenken?

In Wolfgang Jaedtkes großer Trilogie erwachen die antiken Völker der Skythen und Sarmaten zu neuem Leben – ein fesselndes Lesevergnügen über den Zusammenprall von Patriarchat und Matriarchat voller Abenteuer, Sitten und Bräuche, die uns heute ebenso schaudern lassen wie faszinieren.

Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Sohn der Steppe“, der erste Band der Steppenwind-Saga von Wolfgang Jaedtke – ein kraftvoller historischer Roman für alle Fans der Uhtred-Serie von Bernard Cornwell. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Details

Seiten
536
Erscheinungsform
Überarbeitete Neuausgabe
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783955207014
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v371770
Schlagworte
eBooks 700 vor Christus Antike historischer Roman Skythen Sarmanten Eurasische Steppe Kaukasus Uralgebirge Amazonen Zentauren

Autor

Zurück

Titel: Sohn der Steppe: Die Steppenwind-Saga - Erster Roman