Lade Inhalt...

Der Teufel von Straßburg: Die Straßburg-Saga Band 1

Historischer Roman

2018 405 Seiten

Zusammenfassung

Er lauert in der Dunkelheit … „Der Teufel von Straßburg“ von Heidrun Hurst jetzt als eBook bei dotbooks.

Seine Opfer sind jung, wehrlos und vollkommen allein. Ein grausamer Mörder treibt im Jahr 1348 in Straßburg sein Unwesen – doch niemand schert sich darum, denn er tötet nur namenlose Kinder der Gasse. Als die Klosterschülerin Adelheid von den Morden erfährt, ist sie zutiefst schockiert: Selbst dem Schicksal einer solchen Kindheit nur knapp entronnen, fühlt sie sich den Opfern verbunden und beschließt, auf eigene Faust zu handeln. In Martin, dem Henkerssohn, der mit seiner blutigen Bestimmung hadert, findet sie einen unerwarteten Verbündeten, und auch das Kräuterweib Gertrudis scheint auf ihrer Seite zu sein – doch die Alte verbirgt ein dunkles Geheimnis. Wem können Adelheid und Martin trauen bei der Suche nach einem Mörder, so eiskalt und berechnend, dass er scheinbar keine Spuren hinterlässt …

Jetzt als eBook kaufen und genießen: Der Historische Kriminalroman „Der Teufel von Straßburg“ von Heidrun Hurst. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Details

Seiten
405
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2018
ISBN (eBook)
9783961481446
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v375191
Schlagworte
Historischer Kriminalroman Historischer Roman Spannung Mittelalter-Roman 14. Jahrhundert Henker Iny Lorentz Wolf Serno Neuerscheinung eBooks

Autor

Zurück

Titel: Der Teufel von Straßburg: Die Straßburg-Saga Band 1