Lade Inhalt...

Die Gärten von Marmara

Roman

von Tariq Ali (Autor) Gerlinde Schermer-Rauwolf (Übersetzung) Petra Hrabak (Übersetzung) Robert A. Weiß (Übersetzung)

2020 364 Seiten

Zusammenfassung

Die Geheimnisse einer Adelsfamilie – der Glanz und Zerfall eines Reiches: Der Orient-Roman »Die Gärten von Marmara« von Tariq Ali als eBook bei dotbooks.

Eine Liebe, die im Verbotenen erblüht, am Meer von Marmara 1899. Nach Jahren des Exils kehrt die schöne Nilofer in die Sommerresidenz ihrer Familie zurück, an ihrer Hand ein kleines Kind – in den Augen ihres Vaters eine ständige Erinnerung an Nilofers bitteren Verrat der Familienehre. Doch Iskander Pasha hütet selbst ein Geheimnis, das er um jeden Preis geheim zu halten versucht. Während sich Hitze wie ein erdrückender Schleier über das Land legt, drängen lang verborgene Leidenschaften und Sehnsüchte immer mehr an die Oberfläche. Wird am Ende dieses Sommers jemals wieder etwas sein wie zuvor?

Aus bunt leuchtenden Mosaiksteinen setzt Tariq Ali das berauschende Bild einer orientalischen Adelsfamilie im 19. Jahrhundert zusammen: »Ein Roman über Angst und Sehnsucht, Verlangen und Liebe« New York Times Book Review

Jetzt als eBook kaufen und genießen: Die Familiensaga »Die Gärten von Marmara« von Bestseller-Autor Tariq Ali – eine Geschichte wie aus Tausendundeiner Nacht, vorab erschienen unter dem Titel »Die steinerne Frau«. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Details

Seiten
364
Erscheinungsform
Neuausgabe
Jahr
2020
ISBN (eBook)
9783961489008
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v539442
Schlagworte
Historischer Roman Historienroman Familiensaga Familienepos 20. Jahrhundert Orient Osmanisches Reich Palast der Winde Neuerscheinung eBooks

Autoren

Zurück

Titel: Die Gärten von Marmara