Lade Inhalt...

Giottos Handschrift: Ein Fall für Argyll und di Stefano - Band 1

Kriminalroman

von Iain Pears (Autor) Peter Meier (Übersetzung)
2020 258 Seiten

Zusammenfassung

Prachtvolle Gemälde, hinterhältige Verbrechen: der schwungvolle Kriminalroman »Giottos Handschrift« von Iain Pears jetzt als eBook bei dotbooks.

Er ist ein wahrer Meister seines Fachs – der Dieb, den man beim römischen Polizeidezernat für Kunstdiebstahl seit langer Zeit voller Ehrfurcht »Giotto« nennt. Gibt es nun zum ersten Mal einen handfesten Hinweis auf seine Identität? Während es zwischen den beiden rivalisierenden Chefs der Abteilung zu Gerangel kommt, was nun zu unternehmen ist – oder auch nicht –, beginnt Flavia di Stefano mit kühlem Kopf zu ermitteln. Kann ihr Verlobter, der britische Kunsthändler Jonathan Argyll, womöglich dabei helfen, den Spuren zu folgen? Als der allerdings über eine Leiche stolpert, nimmt der Fall eine unerwartete Wendung …

Temporeich, mit britischem Humor erzählt und dabei voller italienischem Charme – Bestsellerautorin Val McDermid ist begeistert: »Ein ebenso erhellendes wie ironisches Portrait der Kunstwelt und ihrer Abgründe!«

Jetzt als eBook kaufen und genießen: der Kriminalroman »Giottos Handschrift« von Iain Pears mit den charismatischen Ermittlern Flavia di Stefano und Jonathan Argyll. Wer liest, hat mehr vom Leben! dotbooks – der eBook-Verlag.

Details

Seiten
258
Erscheinungsform
Neuausgabe
Jahr
2020
ISBN (eBook)
9783966550031
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2020 (August)
Schlagworte
Kriminalroman Kunstkrimi Spannung Thriller Rom Kunstraub Donna Leon Martin Suter Neuerscheinung eBooks

Autoren

Zurück

Titel: Giottos Handschrift: Ein Fall für Argyll und di Stefano - Band 1